02/5/20

neue Rückseitenstoffe und Vliese

Draußen wird es kälter…, das bringt der Winter so mit sich :-)
Genau die Zeit, wo man sich am liebsten auf dem Sofa einkuscheln und ein gutes Buch lesen oder per Hand nähen möchte.
Und für die Kuschelquilts haben wir die richtigen Rückseiten und Vliese.

Rückseitenstoffe sind praktisch !
Und aus meinem Quiltshop nicht mehr wegzudenken.
Mit einer Breite von 2,74m braucht man eine Rückseite für einen großen Quilt nicht mehr stückeln.
Außerdem sind sie durch die Breite oftmals wesentlich günstiger (auf den qm2 gerechnet) als ein normaler Patchworkstoff und auch als ein Uni. Trotzdem ist das Tuch in der gleichen Qualität (bei den namhaften Herstellern), wie auch das Tuch für die normal breiten Patchworkstoffe.
So müssen auf der Rückseite keine Qualitäts-Abstriche gemacht werden.

.

Und im Laden und im Online Shop sind in einige neue Rückseiten zu finden.
Ganz besonders schön finde ich die ganz neue Serie Dandelion Dreams (oben) von Kanvas (gehört zu Benartex) – die Stoffe müssen gar nicht unbedingt nur auf eine Rückseite, die kann ich mir auch ganz gut vorne im Quilt vorstellen.
Alle Rückseiten findet Ihr hier: Rückseiten

Das im Moment am liebsten genutzte Vlies von mir ist die Hobbs Baumwolle. 
Sie ist schön weich, lässt sich sehr gut quilten – egal ob mit Hand oder Maschine – und ergibt einen fantastischen Quilt, der schön fällt.
Sehr gut geeignet zum Einkuscheln auf dem Sofa.

Neu im Sortiment sind nun alle Größen, die Hobbs bietet in Baumwolle gebleicht und ungebleicht:
Crib Size – 45″ x 60″ (1,14m x 1,52m) 
Throw Size – 60″ x 60″ (1,52m x 1,52m)
Twin Size – 72″ x 96″ (1,82m x 2,43m)
Full Size – 81″ x 96″ (2,05m x 2,43m)
Queen Size – 96″ x 108″ (2,43m x 2,74m)  
King Size – 120″ x 120″ (3,04m x 3,04m)

Da sollte sich für jedes Projekt die passende Größe finden.
Alle Vliese von Hobbs findet Ihr hier: Hobbs
 

11/17/19

schnelles Weihnachtsdeckchen

Die BlocLoc Lineale helfen einem ja sehr dabei, genau zu arbeiten.
Alles wird am Anfang ein wenig größer zugeschnitten, so dass man beim Nähen keine Sorge haben muss, dass später die Ecken nicht richtig zusammen passen. Denn nach dem Nähen der Grundform, wird mit dem Begradigungslineal alles begradigt und wir haben genaue Stücke, die wir zusammen setzen können.

So auch bei dem DIT Ruler (Diamond in a Triangle)
Auch dieses Lineal gibt es in verschiedenen Größen (1″ bis 6″).
Die DIT Lineale kommen immer im Dreierset:
2 Zuschnittslineale
1 Begradigungslineal

In meinem Beispiel habe ich die Größe 4″ gewählt und alle Teile mit den 3 Linealen zugeschnitten.
Das Deckchen wird mit dem DIT 4″ – 16″ x 14″ (40,6cm x 35,5cm)
mit dem DIT 5″ – 20″ x 17,5″ ( 50,8cm x 44,5cm)

Die beiden Zuschnittslineale habe ich mit Grippy von Odif eingesprüht, da sie sonst wirklich sehr rutschig sind.
(Grippy eignet sich für alle Schablonen und ist super praktisch!
Zu finden hier: Grippy)
.

Nun die kleinen Dreiecke an die Rauten annähen, was man sehr gut in Kette nähen kann.
Die Nahtzugaben nicht auseinanderbügeln, sondern jeweils in die Dreiecke.
.

Nun das Begradigungslineal auf das genähte Teil legen und die Nut des Lineals an den Nähten einlocken.
Alle Teile rundherum begradigen.
Durch das Begradigen mit dem DIT Lineal werden alle Teile genau gleich, so dass die Teile perfekt zusammen passen.
.

Die Teile auslegen und in Reihen zusammen nähen.
.

Farbvariante

Alle Stoffe sind aus der Serie Amazing Stars: klick
Die BlocLoc Lineale findet Ihr hier: klick
Die Drehmatte findet Ihr hier: klick

06/30/19

Weihnachtsstoffe

Das Wetter wird herbstlicher und so langsam kann man sich an den Gedanken gewöhnen, ein paar weihnachtliche Dekorationen wie Kissen, Quilts, Tischsets oder anderes zu nähen.
Hier ist eine kleine Übersicht der Weihnachtsstoffe, die im Laden und im Online Shop sind.

Cat-I-Tude von Ann Lauer – Benartex

Hearty the Snowman von Cherry Guidry – Benartex

Christmas Magic von Amanda Murphy – Benartex

Jubilee Holiday von Amanda Murphy – Benartex

Christmas Wonders von Stoffabrics

06/25/19

Kurs am letzten Wochenende

Urlaub – Vom 01. – 15. Juli machen wir Urlaub!
Alle Bestellungen werden ab dem 16. Juli in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Am Wochenende fand der letzte Kurs vor der Sommerpause statt.
Das Thema des Kurses waren Taschen genäht mit den Mustern von byAnnie.
Genäht wurden folgende Taschen:
Catch all Caddy, Running with Scissors und die Clam Up.
Der Kurs hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht und die Freude an den Mustern ist so groß, dass jede eigentlich schon weitere ein, zwei oder mehr Taschen auf Ihre Nähliste gesetzt hat.

Bei all den schönen Stoffkombinationen und Taschen juckt es mir in den Fingern auch wieder ein Muster von Annie zu nähen.

Und alle, die Annie mal kennenlernen möchten:
Am Donnerstag, 15. August wird Annie hier im Niemanns-Land Quiltshop zu Gast sein und bei einer Trunk Show über Ihre Muster sprechen und vieles zeigen.
Ab 19:00 Uhr beginnt die Trunk Show, der Laden ist ab 15:00 Uhr geöffnet.

Im Herbst wird es wieder Kurstermine zu den tollen Taschen von byAnnie geben.
Die Termine werden auf dem Sommerfest am 23. und 24. August bekannt gegeben und danach werden sie auch online gestellt.