12/11/18

BOM Kunterbunt – Block 6 – 2 Varianten

Adventsshopping am 13. und 20. Dezember mit Kaffee und Kuchen im Laden in Hüsby!

Beim Nähen des 6-ten Blocks für den Kunterbunt BOM habe ich mich beim Auslegen der Teile vertan, so dass der Block ein anderes Aussehen bekommen hat.
Mir gefiel der Block so besser als der Ursprungsblock, so dass ich Euch hier beide Varianten zeige.
Ihr könnt wählen, was Euch besser gefällt.
Viel Spaß beim Nähen :-)

geplante Variante:

andere Variante:

Die Zuschnitte findet Ihr in dem Beitrag von Block 1 ganz unten als .pdf Datei.

Stoffzuschnitt: (beide Varianten)
Hintergrundrolle:
16 halbe Dreiecke

bunte Rolle:
8 halbe Dreieck
4 viertel Dreiecke
Für eine größere Farbabstufung habe ich hier zwei verschiedene Streifen genommen.

Legt Euch den Block aus, wie er Euch am besten gefällt.
(Genäht wird erst mal für beide Varianten gleich.)

Näht alle bunten halben Dreiecke an Hintergrund halbe Dreiecke.

Näht die restlichen Hintergrund halben Dreiecke an die bunten viertel Dreiecke.

Für die Mitte näht ihr 4 der Quadrate aus halben Dreiecke zusammen.

Legt den Block nun vor Euch aus.
geplante Variante:

Näht ihn dann zu Reihen zusammen:

Und dann zu einem ganzen Block zusammen nähen:

Die andere Variante:
Legt den Block vor Euch aus:

Näht den Block zu Reihen zusammen:

Und dann den ganzen Block zusammen:

Lediglich die Flying Geese Einheit an den Seiten wurde anders gedreht und der Block bekommt eine komplett neue Wirkung.
Das ist das Schöne und Spannende am Patchwork, finde ich.

Um den Quilt zusammen zu setzen braucht Ihr nun noch die Sashing (Zwischen-) Streifen und bunte Quadrate.
Zuschnitt Sashing:
Hintergrundrolle
31 x  2,5″ x 8,5″ Rechtecke

bunte Rolle
20 x 2,5″ Quadrate

Legt Euch die Blöcke aus, wie sie Euch gefallen und näht das Top in Reihen zusammen.

Ich hoffe, Ihr hattet Spaß an den bunten Blöcken und wünsche Euch eine schöne Adventszeit :-)

11/21/18

BOM Kunterbunt – Block 5

Hier kommt der vorletzte Block aus dem Kunterbunt BOM.
Viel Spaß beim Nähen :-)

Die Anleitung für die Zuschnitte mit den Linealen findet ihr im Beitrag von Block 1 ganz unten als .pdf Datei.

Stoffzuschnitt:
Hintergrund Rolle:
4 Quadrate
4 viertel Dreiecke

bunte Rolle:
4 Quadrate
8 halbe Dreiecke

Legt Euch den Block wieder aus und versucht, die dunkelsten halben Dreiecke für die Sternspitze zu nehmen.
Auch bei dem roten Streifen ist der Kontrast für die Mittelquadrate nicht allzu hoch, wenn euch das zu wenig Kotrast ist, dann einfach von einem anderen roten Streifen die Mittelquadrate zuschneiden.

Die dunkelsten halben Dreiecke werden and die viertel Hintergrunddreiecke genäht.

Die Mittelquadrate zu einem großen Quadrat zusammen nähen.

Die zusammen genähten Teile nun wieder so auslegen, dass ihr den ganzen Stern seht. Ihr könnt hier noch mal gut überprüfen, ob Euch die Farbaufteilung gefällt und gegebenenfalls noch ändern.

Den Block zu Reihen zusammen nähen.

Und dann den Block komplett zusammen nähen.

Nächsten Monat kommt dann schon der sechste und letzte Block.

10/23/18

BOM Kunterbunt – Block 4

Dies ist schon der vierte Block aus dem Kunterbunt BOM.
Viel Spaß beim Nähen :-)

Die Zuschnitte mit den Linealen findet Ihr in dem Beitrag von Block 1 ganz unten als .pdf Datei.

Stoffzuschnitt:
Hintergrund Rolle:
4 Quadrate
4 viertel Dreiecke

bunte Rolle:
16 halbe Dreiecke

Legt Euch den Block wieder aus und versucht, die dunkelsten halben Dreiecke für die Sternspitze zu nehmen.
Bei meiner Batikrolle ist der Kontrast in der Mitte nicht ganz so hoch, wie bei der Rolle von den Gradations von Benartex, aber ich finde es so auch ausreichend.

Näht die dunkelsten halben Dreiecke an die viertel Hintergrunddreicke.

Näht dann die halben Dreiecke der Mitte zusammen.

Danach könnt Ihr den Block wieder auslegen und gucken, ob alles richtig genäht ist.

Den Block zu Reihen zusammen nähen.

Danach den Block zusammen nähen.

Nun fehlen nur noch zwei!

09/20/18

BOM Kunterbunt – Block 3

Hier kommt der dritte Block aus dem BOM Kunterbunt,
viel Spaß beim Nähen :-)

Die Zuschnitte mit den Linealen findet Ihr in dem Beitrag von Block 1 unten als .pdf Datei.

Stoffzuschnitt:
Hintergrund Rolle:
12 halbe Dreiecke

bunte Rolle:
4 Quadrate
4 halbe Dreiecke
4 viertel Dreiecke

Legt den Block, wie von den anderen beiden Blöcken schon gewohnt, vor Euch aus.

Die halben Dreiecke werden zusammen genäht.

Näht dann die Mittelquadrate zu einem großen Quadrat zusammen.

Nun werden noch die weißen halben Dreiecke an ein viertel Dreieck genäht.

Nun kann der Block wieder ausgelegt werden:

Den Block dann zu Reihen zusammen nähen:

Und jetzt nur noch die Reihen zu einem Block zusammen fügen:

Die Hälfte der Blöcke ist nun geschafft!