schnelles Weihnachtsdeckchen

Die BlocLoc Lineale helfen einem ja sehr dabei, genau zu arbeiten.
Alles wird am Anfang ein wenig größer zugeschnitten, so dass man beim Nähen keine Sorge haben muss, dass später die Ecken nicht richtig zusammen passen. Denn nach dem Nähen der Grundform, wird mit dem Begradigungslineal alles begradigt und wir haben genaue Stücke, die wir zusammen setzen können.

So auch bei dem DIT Ruler (Diamond in a Triangle)
Auch dieses Lineal gibt es in verschiedenen Größen (1″ bis 6″).
Die DIT Lineale kommen immer im Dreierset:
2 Zuschnittslineale
1 Begradigungslineal

In meinem Beispiel habe ich die Größe 4″ gewählt und alle Teile mit den 3 Linealen zugeschnitten.
Das Deckchen wird mit dem DIT 4″ – 16″ x 14″ (40,6cm x 35,5cm)
mit dem DIT 5″ – 20″ x 17,5″ ( 50,8cm x 44,5cm)

Die beiden Zuschnittslineale habe ich mit Grippy von Odif eingesprüht, da sie sonst wirklich sehr rutschig sind.
(Grippy eignet sich für alle Schablonen und ist super praktisch!
Zu finden hier: Grippy)
.

Nun die kleinen Dreiecke an die Rauten annähen, was man sehr gut in Kette nähen kann.
Die Nahtzugaben nicht auseinanderbügeln, sondern jeweils in die Dreiecke.
.

Nun das Begradigungslineal auf das genähte Teil legen und die Nut des Lineals an den Nähten einlocken.
Alle Teile rundherum begradigen.
Durch das Begradigen mit dem DIT Lineal werden alle Teile genau gleich, so dass die Teile perfekt zusammen passen.
.

Die Teile auslegen und in Reihen zusammen nähen.
.

Farbvariante

Alle Stoffe sind aus der Serie Amazing Stars: klick
Die BlocLoc Lineale findet Ihr hier: klick
Die Drehmatte findet Ihr hier: klick