BOM Curve it up

Das Muster Curve it up von Sew Kind of Wonderful eignet sich sehr gut, um es als BOM zu nähen.

Curve it up

Um die Blöcke zu nähen braucht man das Quick Curve Ruler, ohne das Lineal ist es nicht möglich die Blöcke nachzuarbeiten. Aufgrund der Vielfalt der Blöcke ist dieses Muster ein guter Einstieg, um das Lineal kennen zu lernen.

Das Buch ist in englischer Sprache und die Nahtzugabe dieses Projektes ist 1/4 inch, also unbedingt das Patchworkfüßchen (1/4 inch Fuß) an der Maschine benutzen.
Die Bebilderung und Beschreibung des Musters ist sehr gut, man muss immer mal im Text nachsehen, an welchen Stellen genau das Lineal angelegt werden muss, dafür sind nur geringe Englischkenntnisse nötig.
Und bitte keine Angst vor den Rundungen, die sind bei den ersten Blöcken wirklich nicht schwierig zu nähen und es gibt auch Anleitungsvideos auf der Homepage von Sew Kind Of Wonderful.

In dem Buch sind insgesamt 12 verschiedene Blöcke.
Der Quilt wird, je nachdem für welche Sashingvariante man sich entscheidet:
68″ x 89″, also ca. 1,73m x 2,26m oder 68″ x 86″, also ca. 1,73m x 2,18m
Da dieses Muster aus unabhängigen Blöcken besteht, kann man diesen Quilt gut durch weitere Rändern vergrößern oder durch Weglassen der Sashings oder einzelner Blöcke verkleinern.
Mein erster Block ist der Star Block:
10 Star Block

One thought on “BOM Curve it up

  1. Hallo Saskia, schade eigentlich, dass ich so weit weg wohne. Bei so einem tollen QAL würde ich gerne mitnähen. Viele Grüße, Martina

Comments are closed.