BOM Toes in the sand

Das Muster Toes in the Sand von Jaybird Quilts ist das erste BOM (Block of the month) Projekt von Julie Herman gewesen.
Toes in the sand vorneToes in the sand RS

Um die Blöcke zu nähen braucht man hier das Hex´n More Lineal. Alle Vorlagen sind auch im Buch abgedruckt, so dass man sich mit Schablonenfolie die gebrauchten Teile zuschneiden kann, mit dem Lineal geht es aber deutlich einfacher, schneller und vor allem genauer.
Das Buch ist in englischer Sprache und die Nahtzugabe dieses Projektes ist 1/4 inch, also unbedingt das Patchworkfüßchen (1/4 inch Fuß) an der Maschine benutzen.
Die Bebilderung der Anleitung ist hervorragend, man kann alle einzelnen Schritte gut erkennen, um die Blöcke nachzuarbeiten.
In dem Buch sind insgesamt 12 verschiedene Blöcke , wovon jeder Block in 2 Farbvarianten genäht wird, somit hat man am Ende 24 Blöcke.
Der Quilt wird 64″ x 84″ groß, also ca. 1,63m x 2,13m.
Für meinen Toes in the sand Quilt habe ich schwarz, grau, weiße Stoffe mit etwas rot rausgesucht. Dies sind meine ersten beiden Blöcke:
Block 1 – 2 Farbvarianten
01 BloeckeRot kommt in den nächsten Blöcken :-)

Und weil es so schön aussieht, gibt es noch zwei Aussichtsbilder, gestern Nachmittag aus den Quilträumen:
Schneebild 1
Und eins eben gerade, vor dem Haus:
Schneebild2
Die Sonne kommt raus :-)

Euch allen einen schönen Donnerstag!

2 thoughts on “BOM Toes in the sand

  1. Hallo Saskia,
    sehr schöne Blöcke. Bin gespannt, wo das Rot zum Einsatz kommt.
    Hier ist der Schnee der letzten Tage wieder weg und ich gleich aufm Weg gen Norden.
    Liebe Grüße, Rike

  2. Pingback: BOM´s 2015 | Blog Niemanns-Land

Comments are closed.