In den letzten Jahren war ich immer begeistert von den Mysteries bei Bonnie Hunter. Wirklich geärgert habe ich mich letztes Jahr, das Muster nicht gleich mitgenäht zu haben, denn die fertigen Quilts, die ich gesehen habe, sind so wunderbar! Den von Bettina durfte ich hier ja auch quilten, habe also mehrere Stunden auf das Muster geguckt und immer wieder gedacht: So schön, so wunderschön, beim nächsten Mystery nähe ich mit, auf jeden Fall!

Und so soll es hoffentlich sein. Bonnie hat den ersten Post für die Stoffauswahl schon gepostet und ich habe in meinem Stoffschrank nachgesehen, was ich so finde, entschieden habe ich mich hierfür:
Stoffe sw bunt Tuer beide
Damit mir die Zeit nicht lang wird (haha) bis zum Mystery, Beginn ist am 29. Nov., vertreibe ich mir meine Freizeit gerade mit einem Online Kursus für Photoshop Elements. Melanie von der blogliebe erklärt so wunderbar, was man mit dem Programm machen kann und wenn sie mich hören könnte, während ich Ihre Videos gucke, würde sie wahrscheinlich nur grinsen. Diese Ohhhs und Ahh- das ist ja toll, und das geht auch, und ach nee, wie genial!! Ausrufe vor dem Laptop müssen für einen stillen Beobachter befremdlich sein. Aber egal, ich habe Spaß!
Gestern war ich allerdings ein wenig verzweifelt, da die eine Funktion in der Lektion mich kirre machte. Aber – nun funktioniert es bei mir auch :-)
Und so ist das Foto oben aus diesen beiden Fotos entstanden:
Bild 3Für mich ist in diesem Programm so viel neu und wir kratzen nur an der Oberfläche, och, wie viele Stunden mein Tag mittlerweile braucht – Patchen – Longarmquilten – Kurse geben – Photoshop spielen, vom ganz normalen Hauswahnsinn mal abgesehen… Egal: Kürsche trällert mir gerade aus dem IPod: “Isn´t it such a happy day?” Recht hat er. In diesem Sinne: Habt einen schönen Samstag, ich gehe weiter spielen ;-)